Angebot anfordern

Angebot Instore: +49 69 7922 2095

Angebot Online Handel: +49 69 7922 4059

Kundenservice:

Vor-Ort-Termin vereinbaren

Nets gibt strategische Allianz mit Przelewy24 bekannt und treibt die Erschließung des polnischen Marktes voran

+ Nets schließt strategische Allianz mit Przelewy24, einem führenden polnischen Online-Zahlungsdienstleister
+ Nach der jüngsten Akquisition von Dotpay/eCard konsolidiert Nets seine Zahlungsaktivitäten in Polen, einem Land mit hohen Zuwachsraten bei digitalen Zahlungen
+ Die Kunden von Przelewy24 werden von einem breiteren Portfolio modernster E-Commerce-Lösungen profitieren
+ Anfang Januar hatten Nets und die deutsche Concardis Payment Group ihre Fusion abgeschlossen, um gemeinsam ihre führende Position auf dem europäischen Payment-Markt weiter auszubauen

Ballerup, Dänemark, und Posen, Polen – 11. Februar 2019. Nets, ein Marktführer in der Zahlungsbranche, gab heute die strategische Allianz mit Przelewy24 bekannt, einem führenden Online-Zahlungsdienstleister in Polen. Nets wird eine Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent an dem konsolidierten Unternehmen halten, zu dem Przelewy24 und Dotpay/eCard gehören werden. Zuvor hatte Nets bereits Dotpay/eCard erworben. Piotr Kurczewski behält seine Rolle als CEO von Przelewy24 bei und bleibt als Gesellschafter mit 49 Prozent am konsolidierten Unternehmen beteiligt.

Mit diesen zwei Transaktionen erschließt sich Nets einen wichtigen Zugang zum polnischen Markt. Das Land zeichnet sich aus durch ein solides Absatzwachstum im Online-Handel und ein hohes Wachstumspotenzial beim Wechsel von Barzahlungen zu digitalem Payment.

Bo Nilsson, CEO von Nets: „Mit dieser strategischen Allianz bauen wir unsere Präsenz auf dem polnischen Markt im Bereich der Dienstleistungen für Händler aus. Przelewy24 hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und ein solides Absatz- und Umsatzwachstum erzielt. Auch im Hinblick auf die Akquisition von Dotpay/eCard möchten wir unsere Marktstellung in Polen durch die laufende Konsolidierung und überzeugende Geschäftsinitiativen weiter stärken.“

Przelewy24 verfügt im E-Commerce über ein umfassendes Produktportfolio. Als Teil von Nets profitiert das Unternehmen von einem noch breiteren Portfolio modernster Lösungen für den Online-Handel, von erhöhter industrieller Größe sowie von Synergien durch gemeinsame Innovationen.

Piotr Kurczewski, CEO von Przelewy24: „Mit unserem Angebot für den Online-Handel werden wir unser gemeinsames Portfolio im Bereich der Dienstleistungen für Händler weiter ausbauen. Zudem können wir als Unternehmen der Nets Group Innovationen schneller vorantreiben und unsere gemeinsamen Kompetenzen zum Vorteil für Händlern, Partner und Verbraucher nutzen.“

Przelewy24 beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Bruttoumsatz von über 20 Millionen Euro. Die Akquisition steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen polnischen Behörden.

 

Über Nets
Wir bei Nets sehen einfachere Produkte und Lösungen als Grundlage für Wachstum und Fortschritt – sowohl in der Wirtschaft als auch der Gesellschaft. Die Nets Group, zu der heute die deutsche Concardis und die polnische Dotpay/eCard gehören, beschäftigt 3.500 Mitarbeiter. Sie hilft Finanzinstituten, Unternehmen und Händlern in Europa, ihren Kunden die Zukunft ein wenig zu erleichtern und gleichzeitig eine unübertroffene Sicherheit und Stabilität zu bieten. Eine Zukunft, die einfacher ist als heute. Das ist es, was uns antreibt.


Über Przelewy24
Przelewy24 ist ein führender polnischer Online-Zahlungsdienstleister und bietet Händlern umfassende Omnichannel-Zahlungslösungen, die auf die anspruchsvollsten Geschäftsprozesse zugeschnitten sind. Als Zahlungsinstitut mit rund 100 Mitarbeitern am Standort Posen betreuen wir mehr als 85.000 Händler.

Christian Drixler - PR Korrespondent der Concardis

Kontakt

Christian Drixler

Head of Corporate Communications

Telefon: +49 69 7922 4681

Anfrage stellen


Pressebüro Concardis

Kontakt Pressebüro

BCC für Concardis

Telefon: +49 69 900 2888 23

Anfrage stellen