Angebot anfordern

Angebot Instore: +49 69 7922 2095

Angebot Online Handel: +49 69 7922 4059

Kundenservice:

Vor-Ort-Termin vereinbaren

Nets und P24 gehen strategische Allianz ein.

Strategische Allianz zwischen Nets und Przelewy24 schafft einen der größten Online-Zahlungsdienstleister in Polen

+ Alle relevanten Aufsichtsbehörden haben die Allianz zwischen Nets und Przelewy24 genehmigt
+ Die gemeinsame Holdinggesellschaft "P24 DotCard" konsolidiert Przelewy24 und die kürzlich von Nets übernommenen Unternehmen Dotpay und eCard
+ Händler profitieren von einem breiteren Portfolio an Dienstleistungen und Produktinnovationen
+ Die Unternehmen behalten ihre jeweiligen Marken

Ballerup, Dänemark, und Posen, Polen – 02.08.2019. Die strategische Allianz zwischen Nets, einem Marktführer in der Zahlungsbranche in Skandinavien und der DACH-Region, und Przelewy24, einem führenden polnischen Online-Payment-Dienstleister, ist nun Realität. Alle Aufsichtsbehörden haben ihre Genehmigung erteilt. Die neue gemeinsame polnische Gruppe unter der Holdinggesellschaft "P24 DotCard" umfasst Przelewy24 sowie Dotpay und eCard, die kürzlich von Nets übernommen wurden. P24 DotCard ist einer der größten Online-Zahlungsdienstleister in Polen. Mit einem Anteil von 51 Prozent ist Nets Hauptanteilseigner von P24 DotCard. Die Marken Dotpay, eCard und Przelewy24 bleiben erhalten.

Bo Nilsson, CEO der Nets Group, sagt: "Mit der Gründung der neuen Unternehmensgruppe treiben wir das Wachstum unserer Gruppe weiter voran und stärken ihre Position in Europa und insbesondere in Polen. Durch die Bündelung der Kräfte und die Intensivierung der Zusammenarbeit werden die einzelnen Marken Dotpay, eCard und Przelewy24 von einer erhöhten industriellen Größe und der Möglichkeit schnellerer Produkteinführungen profitieren. Ich freue mich darauf, unsere Geschäfte voranzutreiben und unsere Präsenz in Polen zu stärken."

Piotr Kurczewski, CEO von Przelewy24, sagt: "Mit unseren gemeinsamen Lösungen im E-Commerce-Bereich werden wir unser gemeinsames Portfolio weiter stärken. Als Teil der Nets Group werden wir in der Lage sein, Innovationen schneller zu entwickeln, die auf unseren gemeinsamen Kompetenzen aufbauen und unseren Kunden zugutekommen".

Piotr Kurczewski behält seine Funktion als CEO von Przelewy24. Er hält 49 Prozent der gemeinsamen Holdinggesellschaft, ist designiertes Mitglied des Supervisory Board und berichtet damit an den Chairman of the Supervisory Board Robert Hoffmann. Kurczewski berichtet direkt an Robert Hoffmann, Chaiman des Supervisory Board, CEO von Concardis und designierter Head of Merchant Services der Nets Group.

"Die Neuorganisation ist eine gute Nachricht für unsere polnischen Kunden. P24 DotCard wird weiterhin ein lokaler polnischer Anbieter sein, jetzt aber mit einer stärkeren Position, da das Unternehmen von der Erfahrung und dem Wissen von Nets als einem führenden europäischen Zahlungsanbieter profitiert", sagt Andrzej Budzik, CEO von P24 DotCard sowie von Dotpay und eCard. Budzik berichtet direkt an Robert Hoffmann.

P24 DotCard beschäftigt rund 200 Mitarbeiter in Posen, Warschau und Krakau.


Über Nets
Wir bei Nets sehen einfachere Produkte und Lösungen als Grundlage für Wachstum und Fortschritt – sowohl in der Wirtschaft als auch der Gesellschaft. Die Nets Group beschäftigt 3.500 Mitarbeiter. Sie hilft hunderten von Finanzinstituten und hunderttausenden von Unternehmen und Händlern in Europa, ihren Kunden die Zukunft ein wenig zu erleichtern und gleichzeitig eine unübertroffene Sicherheit und Stabilität zu bieten. Eine Zukunft zu schaffen, die einfacher ist als heute. Das ist es, was uns antreibt.

Über Przelewy24
Przelewy24 ist ein führender polnischer Zahlungsdienstleister im E-Commerce-Bereich, der Händlern umfassende Zahlungslösungen bietet, die auf die anspruchsvollsten Geschäftsprozesse zugeschnitten sind. Als Zahlungsinstitut mit rund 120 Mitarbeitern in Posen betreuen wir über 85.000 Händler.

Über Dotpay und eCard
Dotpay und eCard sind polnische Zahlungsinstitute, die zusammen einen führenden One-Stop-Shop für E-Payment-Lösungen in Polen bilden, indem sie die Fähigkeiten eines lizenzierten Karten-Acquirers und eines Zahlungsdienstleisters kombinieren. Sie bieten Händlern umfassende Zahlungslösungen, die auf anspruchsvollste Geschäftsprozesse zugeschnitten sind. Mit 15 Jahren Erfahrung und rund 80 Mitarbeitern in Warschau und Krakau betreuen wir über 30.000 Händler in allen E-Payment-Bereichen.


Christian Drixler - PR Korrespondent der Concardis

Kontakt

Christian Drixler

Head of Corporate Communications

Telefon: +49 69 7922 4681

Anfrage stellen


Pressebüro Concardis

Kontakt Pressebüro

BCC für Concardis

Telefon: +49 69 900 2888 23

Anfrage stellen