Europaweit zahlen mit JCB und Union Pay

Concardis ermöglicht in ganz Europa Zahlungen mit den wichtigsten asiatischen Kreditkartenmarken

Eschborn, 09. August 2016. Die Concardis GmbH geht einen weiteren Schritt in Richtung Europa: Ab sofort können Kunden der asiatischen Kreditkartenmarken JCB (Japan Credit Bureau) und Union Pay in der gesamten SEPA-Region an Concardis Akzeptanzstellen bezahlen – in allen lokalen Währungen. Bisher war dies nur in der DACH-Region und den Beneluxländern möglich.

Mit der technischen Anbindung von JCB und Union Pay am Point of Sale ermöglicht Concardis Händlern, Hoteliers und Gastronomen, dass auch internationale Karteninhaber bequem mit ihrer gewohnten Kreditkarte bezahlen können. JCB ist mit mehr als 90 Millionen Karteninhabern Japans größte Kreditkartenorganisation und besonders bei Reisenden aus Asien und den USA beliebt. Die chinesische Union Pay ist mit fünf Milliarden herausgegebenen Karten die derzeit weltweit am stärksten wachsende Kreditkartenorganisation. Sie verzeichnete im letzten Jahr eine Wachstumsrate von rund 30 Prozent, gemessen am weltweiten Transaktionsvolumen. Mit dazu beigetragen hat die rasant steigende Zahl von Auslandsreisen. Seit 2012 sind die Chinesen Reiseweltmeister. Laut der staatlichen chinesischen Tourismusbehörde (China National Tourism Administration, CNTA) soll sich die Zahl der chinesischen Auslandsreisen in den kommenden fünf Jahren auf bis zu 500 Millionen erhöhen.

„Immer mehr Urlauber und Geschäftsreisende aus Japan und China bevorzugen es, mit ihren heimischen Kreditkarten von JCP und Union Pay bezahlen zu können, wenn sie in Europa unterwegs sind. Laut der chinesischen Marktforschungs-Firma „Fortune Character“ geben Chinesen jährlich über 100 Milliarden Dollar für Luxusgüter aus – den Großteil davon kaufen sie im Ausland. Auch Japaner setzen nach Auskunft des Japan Credit Bureau ihre Kreditkarte hauptsächlich bei höherwertigen Käufen ein“, sagt Marcus W. Mosen, CEO von Concardis. „Wir ermöglichen den Händlern von diesem Wachstumsmarkt zu profitieren. Mit dem Rollout der Kreditkartenmarken JCB und Union Pay in der gesamten SEPA-Region und nach der Kooperation mit dem führenden chinesischen Zahlverfahren Alipay hier in Deutschland, können wir unseren Kunden die wichtigsten Zahlverfahren für Asien aus einer Hand anbieten.“

Bis Ende des Jahres wird Concardis 19 weitere Währungen für Bezahlvorgänge mit JCB anbieten. Davon profitieren vor allem Reiseveranstalter und Fluggesellschaften. So können Reisende in Kürze ihre Flüge und Hotelreservierungen direkt in ihrer Heimatwährung zahlen, zum Beispiel in thailändischen Baht oder brasilianischen Real.

Der Paymentdienstleister aus Eschborn bereitet zudem parallel die sichere Einbindung von Union Pay im E-Commerce Bereich vor. JCB ist bereits für den Onlinehandel verfügbar.

Christian Drixler - PR Korrespondent der Concardis

Kontakt

Christian Drixler

Telefon: +49 69 7922 4681

Anfrage stellen


Pressebüro Concardis

Kontakt Pressebüro

BCC für Concardis

Telefon: +49 69 900 2888 23

Anfrage stellen