Concardis Payment Group GmbH

 

 

Robert Hoffmann

Chief Executive Officer

 

Als Chief Executive Officer leitet Robert Hoffmann die Transformation der Concardis Payment Group zum führenden Anbieter digitaler Zahlungsdienste in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er ist in dieser Funktion für die Entwicklung aller Portfoliounternehmen verantwortlich.

Hoffmann verfügt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in E-Business und Telekommunikation. Vor seinem Start bei der Concardis Payment Group leitete er von 2013 bis 2017 als CEO der 1&1 Internet SE und Vorstand der United Internet AG deren Business Applications-Segment. 2006 bis 2012 war Hoffmann für das Telekommunikationsgeschäft der United Internet als Vorstand der 1&1 Internet AG verantwortlich. Davor hatte er von 1998 bis 2006 bei Arcor AG & Co. KG verschiedene Führungspositionen im Produktmanagement und Vertrieb inne. Begonnen hat er seine Berufslaufbahn mit einem eigenen Unternehmen für den Handel und Import von Verkaufsautomaten.

Concardis GmbH

 

 

Mark Freese

Chief Financial Officer

 

Mark Freese verantwortet als Chief Financial Officer bei der Concardis GmbH das Finanz- und Rechnungswesen, das Controlling sowie den Einkauf, Compliance und Risk.

Freese verfügt über dreißig Jahre Erfahrung im Finanzbereich, davon neun Jahre im Paymentsektor. Vor seinem Einstieg bei Concardis war er von 2009 bis 2017 für die First Data Corporation tätig und verantwortete von 2014 bis 2017 den Bereich Finance des Wirtschaftsraums EMEA, wo er unter anderem 2015 die Rückkehr des Unternehmens an die US-Börse im Rahmen eines IPO mitgestaltete. Von 2011 bis 2014 leitete er als Geschäftsführer mit Gesamtverantwortung die Telecash GmbH & Co KG und führte davor den Finanzbereich der First Data in der DACH-Region, Benelux und Italien. Von 2007 bis 2009 war er als eigenständiger Finanz- und Unternehmensberater tätig. Davor hatte Freese von 2000 bis 2007 bei der US-börsennotierten Newell Rubbermaid Corporation in deren EMEA-Headquarter in Brüssel verschiedene leitende Finanzfunktionen inne.

Jens Mahlke, CFO

Jens Mahlke

Chief Operating Officer

 

Jens Mahlke steuert als Chief Operating Officer den täglichen Geschäftsablauf der Concardis GmbH und setzt die hohen Qualitätsstandards für alle Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens. Er ist damit für die Zufriedenheit der Kunden von Concardis verantwortlich.

Mit 25 Jahren Erfahrung im deutschen Payment- und Banksektor, insbesondere in den Bereichen Vertrieb, Finanzen, Risiko- und Produktmanagement, verfügt Mahlke über tiefe Marktkenntnis und ein ausgeprägtes Gespür für die Bedürfnisse des Handels. Nach seinem Eintritt in die Geschäftsführung der Concardis GmbH 2015 übernahm er zunächst die Funktion des Chief Financial Officers und leitete die strategische Neuausrichtung des Unternehmens mit ein. Zuvor verantwortete er als Chief Executive Officer zwei Jahre lang das europäische Geschäft bei der EVO Payments International, nachdem er bereits die Deutsche Card Services GmbH als General Manager zu einem der führenden internationalen Acquirer entwickelt hatte. In New York, Frankfurt und Gütersloh arbeitete Mahlke von 1993 bis 2008 für die Deutsche Bank.

Luca Zanotti

General Counsel

 

Als General Counsel leitet Luca Zanotti die Bereiche Recht, Regulierung und Revision bei der Concardis GmbH. Er ist darüber hinaus verantwortlich für die Einhaltung der Anforderungen der Kartenorganisationen und vertritt das Unternehmen gegenüber den Aufsichtsbehörden.

Der Volljurist und Master of Laws (LL.M.) hat seine Laufbahn im Payment vor über zehn Jahren in der Rechtsabteilung der Concardis begonnen. Er hat den Bereich Recht und Regulierung in den vergangenen Jahren weiter ausgebaut und maßgeblich zur strategischen Neuausrichtung des Unternehmens beigetragen. Bevor er zu Concardis kam, war Zanotti als Rechtsanwalt tätig.