Angebot

SmartPay Try+Buy

Startangebot für Neukunden

Zum Angebot

Mehrwertsteuersenkung: Im Leistungszeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2020 senken wir die MwSt. von 19 % auf 16 % für Sie.

Händler fragen – wir antworten

Kartenzahlung (ehem. EC-Karten) stornieren möglich!

Fehler bei der Zahlungseingabe? Kein Problem! So einfach stornieren Sie eine Kartenzahlung (ehem. EC-Kartenzahlung) an unseren Terminals bei einem Eingabefehler.

 

Fehler gehören zu dem stressigen Geschäftsleben jedes Händlers. Allerdings sind die von Ihnen oder von Ihren Kunden gemachten Eingabefehler an unseren Kartenlesegeräten zum Glück behebbar. Und das ohne einen besonderen Aufwand, weil unsere Kartenlesegeräte über Zusatzfunktionen verfügen. Nachdem Sie an Ihrem Kartenterminal (früher EC-Terminal) die entsprechende Funktion ausführen, können Sie leicht und schnell jede Kartenzahlung stornieren. 

Eine Stornierung (Storno) ist die Rückabwicklung einer Buchung oder eines Vertrages. Bei bargeldlosem Zahlungsverkehr ist die Rede von Storno bei Girocard-Zahlungen (ehem. EC-Karte). Kartenzahlungen stornieren ist notwendig – zum Beispiel bei Eingabefehlern am Kartenlesegerät. Oft passiert es auch, dass Ihr Kunde die falsche Karte einsteckt oder doch bar bezahlen möchte. Sie können alle Kartenzahlungen stornieren, die nach dem letzten Kassenschnitt bzw. Kassenbericht mit Löschen erfolgt sind. Folgen Sie den unten aufgelisteten Schritten, um eine erfolgreiche Stornierung zu garantieren.

Wenn Sie eine mit einer Girocard (früher: EC-Karte) gemachte Kartenzahlung stornieren wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten, bis Sie zum Menüpunkt “Storno“ gelangen.
  2. Bestätigen Sie die Eingabe mit der OK-Taste.
  3. Geben Sie nun Ihr Passwort ein, das Sie nach der Auslieferung eingerichtet haben und bestätigen Sie mit der OK-Taste.
  4. Wenn Sie nur den letzten Zahlbeleg stornieren möchten, müssen Sie die angezeigte Tracenummer bestätigen. Bei Stornierung eines älteren Zahlbelegs, löschen Sie mit der Clear-Taste die voreingestellte Tracenummer und geben Sie die gewünschte Tracenummer.
  5. Stecken Sie die Karte in das Terminal, damit der Storno durchgeführt werden kann. Warten Sie einige Sekunden, bis die Bestätigung “Beleg storniert“ auf dem Bildschirm erscheint und zwei Belege gedruckt werden.

Unser Tipp: Die Funktion “Storno“ ist nur bei Zahlungen möglich, die noch nicht per Kassenschnitt übertragen wurden.

Für weitere Fragen zu diesem Thema oder auch bei anderen Anliegen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Concardis GmbH

Was sagen Sie dazu ?

0 Kommentar zu diesem Eintrag
Schreiben Sie den ersten Kommentar.