Angebot anfordern

Ladengeschäfte: +49 69 7922 2095

Online-Shops: +49 69 7922 4059

Kundenservice

WLAN-Kartenleser:
Mobil und professionell abkassieren

Wer auch beim Bezahlprozess den höchstmöglichen Komfort bieten möchte, sollte auf die Möglichkeiten von WLAN-Kartenlesern nicht verzichten.

Die portablen Geräte, die zahlreiche verschiedene Zahlungsmethoden unterstützen, bringen die Kasse direkt zum Kunden. Insbesondere in der Gastronomie sind derartige EC-Kartenlesegeräte, die Zahlungsdaten via WLAN synchronisieren, überaus praktisch: Dank ihnen können Gäste, die bargeldlos bezahlen wollen, dies direkt am Tisch tun. Auch Einzelhändler mit variablen Kassenplätzen oder Hotels mit Außenbereichen profitieren von der großen Flexibilität eines EC-Terminals mit WLAN-Anbindung.

Wie funktionieren WLAN-Kartenleser?

Im Gegensatz zu stationären Geräten werden WLAN-Kartenleser nicht via Kabel an ein feststehendes Kassensystem angeschlossen. Nachdem Sie das flexible Terminal angeschaltet haben, sorgen Sie stattdessen dafür, dass es sich mit dem WLAN (also dem drahtlosen Netzwerk) verbindet, das Sie in Ihren Geschäftsbereichen nutzen. Das Kassensystem kann durch ein Smartphone oder einen Tablet ersetzt werden, das ebenfalls im WLAN angemeldet ist und über eine entsprechende Kassen-App für iOS oder Android verfügt. Bei der Bezahlung des Kunden mit Debitkarte, Kreditkarte und Co. erfolgt die Synchronisation der Zahlungsdaten zwischen der App und dem EC-Kartenlesegerät über die WLAN-Verbindung, ohne dass zusätzliche Hilfsmittel benötigt werden.

Verfügt der WLAN-Kartenleser über einen integrierten Drucker, wie es bei allen tragbaren Kartenlesegeräten von Concardis der Fall ist, können Sie dem Kunden sogar gleich die Rechnung aushändigen. Bei EC-Kartenlesegeräten, die via WLAN mit dem Internet kommunizieren und eine solche eigene Druckfunktion nicht bieten, wird der Beleg typischerweise per E-Mail versendet. Da WLAN-Kartenleser nicht ans Stromnetz angebunden sind, verfügen sie über leistungsstarke Akkus, die regelmäßig aufgeladen werden sollten.

WLAN-EC-Terminal: Auch kontaktloses Bezahlen ist möglich

Moderne WLAN-Kartenleser unterstützen in der Regel die NFC-Technologie (Near-Field-Communication), die Kunden das kontaktlose Bezahlen und unter anderem auch das sogenannte Mobile Payment  ermöglichen. Bei diesem Verfahren entfällt die Notwendigkeit, direkt mit dem jeweiligen POS-Terminal zu interagieren: Der Kunde muss also nicht mehr seine Karte ins Lesegerät stecken und dann die PIN eingeben. Stattdessen hält der Kunde einfach kurz seine NFC-fähige Karte bzw. sein Mobilgerät an das WLAN-EC-Kartenlesegerät, um eine Zahlung durchzuführen. Um die Zahlung via Mobile-Gerät ermöglichen zu können, muss der WLAN-Kartenleser allerdings auch die Bezahlung mit der jeweiligen Wallet-Lösung wie zum Beispiel Google Pay, Apple Pay oder Alipay unterstützen.

 

Angebot anfordern