Angebot anfordern

Ladengeschäfte: +49 69 7922 2095

Online-Shops: +49 69 7922 4059

Kundenservice

Das Management der
Concardis Payment Group

Die Concardis Payment Group ist ein führender Anbieter digitaler Bezahllösungen mit 1.000 Mitarbeitern und Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südosteuropa. Wir ermöglichen es Händlern, Dienstleistern und Finanzinstituten, von der Digitalisierung der Bezahl- und Geschäftsprozesse zu profitieren. Ob reibungsloses Payment am stationären Point of Sale, flexibel anpassbare Lösungen für den E- und M-Commerce oder Zusatzleistungen mit echtem Mehrwert: Unsere innovativen Produkte und Services verringern Komplexität, machen das Bezahlen einfach und verbessern so das Kundenerlebnis.

 

 

Robert Hoffmann

Als Chief Executive Officer leitet Robert Hoffmann die Transformation der Concardis Payment Group zum führenden Anbieter digitaler Zahlungsdienste in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er ist in dieser Funktion für die Entwicklung aller Portfoliounternehmen verantwortlich.

Hoffmann verfügt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in E-Business und Telekommunikation. Vor seinem Start bei der Concardis Payment Group leitete er von 2013 bis 2017 als CEO der 1&1 Internet SE und Vorstand der United Internet AG deren Business Applications-Segment. 2006 bis 2012 war Hoffmann für das Telekommunikationsgeschäft der United Internet als Vorstand der 1&1 Internet AG verantwortlich. Davor hatte er von 1998 bis 2006 bei Arcor AG & Co. KG verschiedene Führungspositionen im Produktmanagement und Vertrieb inne. Begonnen hat er seine Berufslaufbahn mit einem eigenen Unternehmen für den Handel und Import von Verkaufsautomaten.

Jana Brendel

Jana Brendel verantwortet als Chief Information Officer die gesamte IT der Concardis Payment Group. In dieser Funktion treibt sie wesentlich die Entwicklung der Unternehmensgruppe zum digitalen Payment Champion voran.

Seit mehr als 20 Jahren ist Brendel in der IT- und Finanzbranche tätig. Vor ihrem Start bei der Concardis Gruppe war sie bei der Deutschen Bank AG als Head of Digital Solutions unter anderem für die Entwicklung der gesamten Endkunden-Anwendungen verantwortlich. Davor leitete die Wirtschaftsinformatikerin den Bereich Application Development der Deutschen Bank, nachdem sie bis 2014 als IT Programme Manager die Integration der Postbank steuerte. Vor ihrem Wechsel zur Deutschen Bank war sie als Softwareentwicklerin tätig.

Carsten Höltkemeyer

Als Chief Financial Officer leitet Carsten Höltkemeyer das Finanzwesen der Concardis Payment Group und verantwortet damit die Profitabilität der Unternehmensgruppe. Neben dem Group Controlling und Accounting ist er auch für die Bereiche Risk Management und Treasury zuständig.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Finanzindustrie ist Höltkemeyer ein ausgewiesener Finanzexperte. Vor seinem Wechsel zur Concardis Payment Group war er für rund zehn Jahre als CEO der Zweigniederlassung Barclaycard Deutschland tätig. Davor verantwortete der studierte Wirtschaftswissenschaftler als CEO das Deutschlandgeschäft der Royal Bank of Scotland (RBS), nachdem er zuvor für das Retailgeschäft der RBS in Europa zuständig war. Begonnen hat die berufliche Laufbahn Höltkemeyers bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers und der Dresdner Bank.

Peter Walz

Dr. Peter Walz ist in der Funktion des Chief Sales Officer für den gesamten Vertrieb der Concardis Payment Group verantwortlich. Mit dem Ausbau des Sales-Bereichs treibt er das Wachstum der Unternehmensgruppe maßgeblich voran.

Vor seinem Eintritt in die Concardis Payment Group hatte Walz 18 Jahre lang Führungspositionen in der Telekommunikationsbranche inne – 13 Jahre davon im Vertrieb. Von 2013 bis 2018 verantwortete er als Vertriebsgeschäftsführer bei Vodafone Deutschland alle direkten und indirekten Vertriebskanäle, integrierte erfolgreich die Vertriebsorganisationen von Vodafone und Kabel Deutschland und trieb die Digitalisierung der Kundenprozesse entscheidend voran. Zuletzt war der Diplom-Kaufmann für rund 2.000 Mitarbeiter, 1.400 Shops und mehr als 5.000 Multi-Brand-Stores zuständig. Seine Karriere begann Walz 1995 bei der Mannesmann AG.

Ralf Weber

Als Chief Operating Officer steuert Ralf Weber das operative Geschäft der Concardis Payment Group. Er ist für die Leitung und Organisation der gesamten Betriebsprozesse verantwortlich und garantiert die hohen Qualitätsstandards für die Produkte und Services der Gruppe.

Bevor er zur Concardis Payment Group wechselte, hatte Weber zahlreiche Management-Positionen inne, sowohl in Deutschland als auch international. Als Partner bei Saras Partners verantwortete er zuletzt das Change Management für Sky Deutschland, wo er neue Service-Strategien für den Customer Service umsetzte und die Optimierung der Betriebsprozesse vorantrieb. Zuvor war Weber unter anderem als Director Customer Experience für den europäischen Kundenservice bei Bose verantwortlich und verbrachte viele Jahre in der Kabel-TV-Industrie, u. a. als COO bei ish (heute UnityMedia) und als Director Customer Operations & Telesales für Kabel Deutschland. Seine Karriere begann er in der Medienbranche bei der Merkur Thorhauer Gruppe.

Thomas Gregory

Als Chief Product Officer ist Thomas Gregory verantwortlich für die strategische und kommerzielle Entwicklung, das Marken- und Produktmarketing, Innovationen und das Management der Produkte und Services der Concardis Payment Group.

Bevor er zur Concardis Payment Group kam, war Gregory von 2016 bis 2018 COO bei CashFlows, einem spezialisierten Anbieter für E-Commerce- und digitale Zahlungslösungen für Händler in Großbritannien und anderen europäischen Ländern. Von 2013 bis 2016 leitete er das Tagesgeschäft der Skrill Group, deren erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu einer Übernahme durch Optimal Payments (Paysafe Group) führte. Zuvor war Gregory Strategy Director bei PayU, einem globalen Payment Service Provider (PSP) und einem Unternehmen der Naspers-Gruppe mit Fokus auf Emerging Markets. Von 2001 bis 2012 war er in unterschiedlichen Funktionen bei der Barclays Bank tätig. In seinen letzten Jahren verantwortete er dort als Head of Digital Payments die erfolgreiche Implementierung der ersten britischen NFC-Mobile-Payment-Lösung. In den Anfängen seiner Karriere leitete er strategische Transformations- und Post-Merger-Integrationsprogramme in den Bereichen Retail Banking, Payments und Credit Card in Großbritannien, Afrika und Amerika.

Alexander Libor

Alexander Libor verantwortet als Chief Human Resources Officer das Personalwesen der Concardis Payment Group. Er forciert dabei die strategische Ausrichtung des HR-Bereichs auf das weitere Wachstum der Gruppe und die Integration der Portfoliounternehmen.

Bevor Libor zur Concardis Payment Group wechselte, war er bereits mehr als 15 Jahre im Personalwesen tätig. Als Personalvorstand beim Versicherungsunternehmen Zurich Beteiligungs AG in Bonn und Frankfurt leitete er unter anderem die digitale Transformation des Unternehmens ein und baute agile Organisationsstrukturen auf. Davor war Libor als Director Human Resources für das globale Personalmanagement der Celesio AG in Stuttgart verantwortlich und als Global Head of Human Resources bei der Gfk SE in Nürnberg tätig.