Mehr Sicherheit im elektronischen Zahlungsverkehr
Die starke Kundenauthentifizierung (SCA)

Die starke Kundenauthentifizierung
(SCA – Strong Customer Authentication)

Die Europäische Union macht den Online-Handel noch sicherer!

Ziel ist es, eine vertrauenswürdige Umgebung sowohl für den Händler als auch für den Kunden zu schaffen. Außerdem wird das Missbrauchsrisiko reduziert, was wiederum Kosteneinsparungen für den Händler bedeutet.

Zum 14.09.2019 werden bisher optionale Richtlinien verpflichtend. Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) verlangt die eindeutige Authentifizierung des Zahlers mit mindestens zwei der folgenden Elemente.

Wissen

PIN, Passwort und andere Sicherheitsfragen, deren Antworten nur dem Kunden bekannt sind

Besitz

Smartphone, Token und andere Gegenstände, die nur im Besitz des Kunden sind

Inhärenz

Fingerabdruck sowie alle Aspekte und biometrischen Merkmale, die den Kunden individuell kennzeichnen